Dies könnte der wahre Grund für deinen inneren Druck und Stress sein

 

Innerer Druck kann uns stark belasten, was Stress und Unruhe auslöst. Stress wird oft gleichgesetzt mit zeitlichem Stress. Doch viel öfter steckt etwas anderes dahinter.

 

Was hinter deinem Druck stecken kann, sind deine Erwartungen.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Das neue Jahr wird wunderbar - Willkommen 2018!

Von ganzem Herzen wünsche ich dir ein kraftvolles neues Jahr!

 

Ein neues Jahr bedeutet auch ein neues Kapitel in unserem Leben. Der Jahresbeginn ist eine gute Zeit zu überprüfen, was dieses neue Kapitel für uns enthalten soll.

 

Rituale sind für mich sind essentiell, weil sie mich zentriert, fokussiert und verbunden mit mir selbst halten. Sie helfen mir konsequent zu sein und motivieren mich weiter zu machen.

mehr lesen 0 Kommentare

3 Gründe, warum du dich nie gut genug fühlst

 

Aus dem Weg, ich habe viel zu tun! Ich bin immer fleißig und immer im Stress!

Ich habe den Eindruck, immer mehr Menschen legen großen Wert darauf, dass man sie für wahnsinnig fleißig hält.

 

Woher kommt das? Sehr viele Menschen glauben, dass man sie nur anerkennt, wenn sie immer fleißig und immer beschäftigt sind. Der Grund dafür ist: Wir fühlen uns nicht gut genug. Wir denken, wir müssen unseren Wert über äußere Dinge verdienen.

 

3 dieser Dinge sind diese:

 

1. Ich bin, was ich habe. Mein Haus, mein Boot, mein Auto. Wir identifizieren uns mit unserem Besitz und wir glauben, als Mensch mehr wert zu sein, wenn wir mehr haben.

 

2. Ich bin, was ich leiste. Wir glauben, unser Wert als Mensch hängt davon ab, was wir leisten. Ich leiste, also bin ich. Wir sind im ständigen Wettkampf um Erfolg und Anerkennung für unsere Leistung.

 

3. Ich bin, was andere von mir denken. Wir sind im andauernden Versuch uns anzupassen, damit uns die Wertschätzung der Menschen sicher ist und wir nicht aus der Gruppe ausgestoßen werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Diese 4 Fragen helfen dir loszulassen

 

Uh, das Wetter ist im Moment usselig. Wenig Tageslicht und der kalte Wind lässt einem die Ohren abfrieren.

 

Diese kalte Jahreszeit gibt uns Gelegenheit, bei uns im Inneren einzuchecken.

mehr lesen 0 Kommentare

Warum die Kosten hoch sind, wenn du dich von deinem inneren Kritiker einschüchtern lässt

"Du kannst das nicht. Du bist nicht gut genug. Du musst 4 kg abnehmen, und zwar gestern. Du blamierst dich nur! Was sollen die anderen sagen?!" Kennst du diese miesepetrige innere Stimme? Darf ich vorstellen: Das ist dein innerer Kritiker.

 

Der innere Kritiker ist der, der dich davon abhält, Dinge zu tun, die du eigentlich gerne tun würdest, wie beim Karaoke vollkommen schief, aber aus voller Kehle zu schmettern oder dem Typen, der sich an der Kasse vordrängelt die Meinung sagen.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Warum ich in meinem Leben auf der Stelle trat – Für Hasenfüße mit herrlichen Ausreden

Wer will findet Wege - Wer nicht will findet Gründe.

Mindestens 1000 Gründe kann ich finden, wenn mal wieder etwas ansteht, was ich noch nie gemacht habe oder was mir unangenehm erscheint. Das Wetter, es kratzt mir im Hals, Müdigkeit, keine Zeit, das schaffe ich eh nicht, usw. Und das, obwohl ich diese Dinge zum Teil sogar insgeheim gerne tun würde. Ich bin extrem gut darin, mir die herrlichsten Ausreden zurecht legen und mir diese selbst natürlich auch zu glauben.

mehr lesen 0 Kommentare

Willst du dich isoliert fühlen oder Verbindung und Gemeinschaft? Du entscheidest

 

Es sind diese hämischen Gedanken. Sie kommen einfach, ohne eingeladen zu sein. „Muss die mit ihrem fetten Hintern sich jetzt auch noch Burger und Fritten reinpfeifen?! Zum Glück bin ich nicht so fett!“

 

mehr lesen 0 Kommentare

Heute ist Tu - es- Day - Denn den Mutigen gehört die Welt

Juhu, heute ist schon zum zweiten Mal Tu-es-Day. Einmal im Monat ist hier auf meinem Blog Dienstags Tu - es - Day. Hier geht es den Zweifeln und Ängsten, den "abers" und den "eigentlichs" an den Kragen. Wir hüpfen mutig aus unserer Kuschelzone.

 

Jeder Schritt, und sei er auch noch so klein, wenn er kribbelt ist es ein mutiger Schritt, den wir hier feiern wollen. Wir lassen die virtuellen Korken knallen, denn wir tun die Dinge, obwohl wir Schiss haben. Und das ist wert gefeiert zu werden!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Was sind Ihre Stärken und Schwächen? Stärken...?! Öhm.....

An diese Frage erinnere ich mich noch gut, da sie in der Vorbereitung für Vorstellungsgespräche auftaucht. Wie vielen anderen auch, ging es mir so, dass ich an Schwächen eine ganze Liste aufführen konnte. Aber Stärken? Puh, da musste ich ziemlich lange überlegen. Ich kann gut, ähm... Schlafen... und Essen.... Viel mehr ist mir nicht eingefallen. Hm, tja das sind für Vorstellungsgespräche nicht die weltbesten Argumente.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Freiheit beginnt in unserem Inneren

Wir verbinden mit Freiheit oftmals Dinge wie Ruhm, Geld und Reisen. Doch das sind nur die äußeren Komponenten, die für viele Menschen gleichzeitig einen goldenen Käfig bedeuten. Diese Menschen haben zwar oberflächlich gesehen, alles. Doch viele von ihnen sind innerlich eingeengt und vollkommen abhängig von der Aufmerksamkeit anderer Menschen.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Schreiben macht für mich das Leben schöner und entlastet die Seele

Schreiben ist wie Medizin für die Seele. Das wollte ich lange nicht glauben, aber es ist tatsächlich so.

 

Vor einiger Zeit habe ich das Schreiben für mich entdeckt. Zuerst habe ich mich nicht so recht ran gewagt, weil ich so Bilder im Kopf hatte, dass Tagebücher was für kleine Mädchen sind, die in ihren Tagebüchern ihre Stars verehren und so. Und die Zeit, jaja, Zeit fehlt immer. Jedenfalls hatte das Tagebuch für mich kein gutes Image. Das hat sich völlig geändert, seit ich mich heran gewagt habe. Ich habe mir einen schönen Stift gekauft, mit dem ich richtig gut schreiben kann und ein total hübsches Blankobuch, dass zum Schreiben einlädt. Und ich muss sagen, diese kleinen Mädchen sind ganz schön schlau und machen alles richtig.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Heute ist Tu - es- Day - Denn den Mutigen gehört die Welt

Ab heute gibt es etwas ganz neues auf meinem Blog. Einmal im Monat ist Dienstags Tu - es - Day. Hier geht es den den Zweifeln und Ängsten, den abers und den eigentlichs an den Kragen. Wir hüpfen mutig aus unserer Kuschelzone.

 

Jeder Schritt, und sei er auch noch so klein, wenn er kribbelt ist es ein mutiger Schritt, den wir hier feiern wollen. Wir lassen die virtuellen Korken knallen!

 

mehr lesen 2 Kommentare

Dieser Moment, wenn jemand für dich aufsteht

 

Meine harte Schale, mein Herz hat Risse bekommen. Aber es ist nichts kaputt gegangen. Im Gegenteil. Es hat sich etwas in mir geöffnet.

 

mehr lesen 4 Kommentare

Es regnet keine Einhörner. Um Träume und Wünsche muss man sich selbst kümmern

 

Manchmal da blitzt es durch. Ein Lied mit einem so treffenden Text, der ausdrückt wovon wir träumen. Oder ein Tagtraum, der uns kurz erlaubt du graue Decke das Alltags zu lüften. In diesen besonderen Momenten erhaschen wir einen Blick darauf, was wir uns in unserem Leben wünschen. Doch sobald das Lied oder der Tagtraum vorbei ist, hat uns die Maschine Namens Alltag wieder.

 

mehr lesen 6 Kommentare

Stress macht dick - Teil 2

Heute, im zweiten Teil, geht es um emotionalen Stress. Wenn du genervt oder vor Wut schnaubend etwas essen musst. Und zwar SOFORT! Und um Kummerspeck - im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Im ersten Teil  ging es um den Stress, den wir haben, weil unsere Zeit immer knapp ist. Um unseren anspruchsvollen Alltag. Möchtest du wissen, wie du mehr Zeit hast und was das mit deiner Figur zu tun hat? Dann lies hier den ersten Teil.

mehr lesen 0 Kommentare

Die schnellste Abhilfe für Konfetti im Kopf und was das mit einem Indianer zu tun hat

„Die Seele kommt nicht hinterher“. Dieser Satz ist mir neulich über den Weg gelaufen. Es geht dabei um einen Indianer, der zum ersten Mal in seinem Leben Auto fährt. Auf seiner Reise muss er immer mal wieder aussteigen, damit seine Seele ihn einholen kann.

mehr lesen 3 Kommentare

Kostenloser Guide zum Download:

3  Meilensteine, die dich direkt in deine Selbstbestimmungszone katapultieren

+ 30 Minuten Heartbeat-Coaching

 Gewinne zusätzlich 30 Minuten Heartbeat-Coaching

Jeden Monat verlose ich eine 30 - Minuten Heartbeat - Coachingsession.

 

Im Monat Juni kannst du eine Session für deine Selbstsicherheit gewinnen. Wir schauen, was dich hindert selbstsicher zu sein, so dass du einen großen Schritt in deine neue Selbstsicherheit  und Stabilität gehen kannst.

 

Wenn dein Herz "Jaaaa, das will ich!" ruft, dann trage dich unten ein. Damit bist du automatisch im Lostopf und ich benachrichtige dich, wenn du die Gewinnerin bist.

 

Ich freue mich auf dich!!!!


Trage deinen Namen und Emailadresse ein und du kannst direkt in deine Selbstbestimmungszone starten +  im Lostopf für die monatliche Heartbeat - Coachingsession bist du natürlich auch. Und feine Newsletter gibts ab und zu auch noch obendrein.