3 Gründe, warum du dich nie gut genug fühlst

 

Aus dem Weg, ich habe viel zu tun! Ich bin immer fleißig und immer im Stress!

Ich habe den Eindruck, immer mehr Menschen legen großen Wert darauf, dass man sie für wahnsinnig fleißig hält.

 

Woher kommt das? Sehr viele Menschen glauben, dass man sie nur anerkennt, wenn sie immer fleißig und immer beschäftigt sind. Der Grund dafür ist: Wir fühlen uns nicht gut genug. Wir denken, wir müssen unseren Wert über äußere Dinge verdienen.

 

3 dieser Dinge sind diese:

 

1. Ich bin, was ich habe. Mein Haus, mein Boot, mein Auto. Wir identifizieren uns mit unserem Besitz und wir glauben, als Mensch mehr wert zu sein, wenn wir mehr haben.

 

2. Ich bin, was ich leiste. Wir glauben, unser Wert als Mensch hängt davon ab, was wir leisten. Ich leiste, also bin ich. Wir sind im ständigen Wettkampf um Erfolg und Anerkennung für unsere Leistung.

 

3. Ich bin, was andere von mir denken. Wir sind im andauernden Versuch uns anzupassen, damit uns die Wertschätzung der Menschen sicher ist und wir nicht aus der Gruppe ausgestoßen werden.

 

Der Anspruch an uns selbst, diese Kriterien zu erfüllen ist so hoch, dass wir nicht merken, wie sehr es uns auslaugt. Trotz aller dicken Autos und was weiß ich, was wir uns leisten können, fühlen wir uns trotzdem nicht gut genug und innerlich leer.

 

Die Frage, die uns aus der Misere hilft, ist nicht: Wie werde ich erfolgreicher, damit auch noch Nachbars Katze beeindruckt ist, sondern: Was erfüllt mich?

 

So lange wir an, Ich habe, Ich leiste und Ich passe mich an, anhaften, werden wir uns nie gut genug fühlen. Wir können dieses Spiel nicht gewinnen.

 

Dies ist meine Einladung an dich

 Beobachte, wo du dich nicht gut genug fühlst und in das Muster von - Ich habe, Ich leiste und Ich passe mich an - fällst.

 

Ich bin gespannt auf deine Beobachtungen. Schreib sie mir in den Kommentaren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kostenlos für dich:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+


Trage deinen Namen und Emailadresse ein und du bekommst

die "7 Schlüsselelemente für wirkliche Veränderung" als pdf in dein Emailpostfach +  im Lostopf für die monatliche Heartbeat - Coachingsession bist du natürlich auch. Und feine Newsletter gibts ab und zu auch noch obendrein.