Warum die Kosten hoch sind, wenn du dich von deinem inneren Kritiker einschüchtern lässt

"Du kannst das nicht. Du bist nicht gut genug. Du musst 4 kg abnehmen, und zwar gestern. Du blamierst dich nur! Was sollen die anderen sagen?!" Kennst du diese miesepetrige innere Stimme? Darf ich vorstellen: Das ist dein innerer Kritiker.

 

Der innere Kritiker ist der, der dich davon abhält, Dinge zu tun, die du eigentlich gerne tun würdest, wie beim Karaoke vollkommen schief, aber aus voller Kehle zu schmettern oder dem Typen, der sich an der Kasse vordrängelt die Meinung sagen.

 

 Auf den inneren Kritiker zu hören und sich von ihm einschüchtern zu lassen, hat große Folgen für uns Frauen, da wir besonders anfällig für diese innere Stimme sind.

Zum einen sind da erschreckend viele Branchen die sich daran, dass wir uns von unseren inneren Kritiker in die Ecke drängen lassen:

Die Fitnessbranche lebt davon, dass Frauen mit ihrem Körperbild unzufrieden sind und vieles dafür tun, um „besser“ auszusehen.

Die Diätbranche mit ihren Gruppen und Pülverchen lebt davon, dass Frauen sich als zu dick empfinden, weil sie sich mit ungeeigneten Vorbildern vergleichen.

Die Kosmetikbranche lebt davon, dass Frauen sich als nicht schön und jung genug empfinden und ihre Makel übermalen und Fältchen wegcremen wollen.

Die Modebranche lebt davon, dass wir „im Trend“ sein müssen, weil wir sonst nicht dazu gehören oder als unmodern herausstechen.

Zum anderen verdienen Frauen im Job meist weniger, weil sie tief stapeln und nicht zu dick auftragen wollen. Das bedeutet also, dass Frauen nicht nur weniger verdienen, sondern, dass sie ihre sauer verdiente Kohle auch noch dafür ausgeben, ihre vermeintlichen Defizite loszuwerden. Ganz zu schweigen von der Zeit die dafür drauf geht.

Unser innerer Kritiker hat unsere Lebensqualität fest im Würgegriff

Als wäre das alles nicht schon schlimm genug, gibt es noch etwas, wo uns der innere Kritiker teuer zu stehen kommt. Und das ist noch viel wichtiger als Geld.

Immer dann, wenn wir wir uns wegen unseres Aussehens vor dem Spiegel zerfleischen, immer dann wenn wir tief stapeln, obwohl wir Grund hätten uns zu feiern, immer dann wenn wir etwas nicht tun, aus Angst uns zu blamieren, immer dann wenn wir uns zurückhalten, wo wir Grund hätten laut zu sein, immer dann geht es auf unsere eigenen Kosten. Es geht auf Kosten unserer Lebensqualität.

Unser innerer Kritiker hat unsere Lebensqualität fest im Würgegriff.

 

Hätten wir nicht eine schöne Welt, wenn wir dick und fröhlich über grüne Wiesen tanzen könnten, statt uns selbst zu zerfleischen, an uns zu zweifeln, klein zu machen im ständigen Versuch unsere „Defizite“ auszugleichen?

Wenn dir auch die Kosten zu hoch sind und du dich aus dem Würgegriff des inneren Kritikers befreien willst, fange am besten gleich an, deinen inneren Kritiker leise zu drehen. Mein kostenfreier Kurs Bloody Brilliant hilft dir dabei die ersten wichtigen Schritte zu gehen.

Kennst du deinen inneren Kritiker? Schreib mir doch in den Kommentaren, was er dich kostet.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lea (Freitag, 29 September 2017 21:38)

    Liebe Verena,
    vielen Dank für diesen tollen Artikel. Das kenne ich zu gut, man kritisiert sich ständig selbst. Ich halte mich oft von irgendwas ab nur weil ich denke "Es klappt ja sowieso nicht, du bist nicht gut genug" und im Nachhinein bereue ich es. Genauso wie mit dem Aussehen, aber mittlerweile schaue ich mir die Werbung an und denke "nicht mit mir" und rede mir ein, dass ich gut bin wie ich bin und die Fältchen sind doch ein Zeichen dafür dass man lebt.

  • #2

    Verena Bunte (Montag, 02 Oktober 2017 15:07)

    Liebe Lea,
    deine Gedanken kann ich nur zu gut nachvollziehen und es ist klasse, dass du den inneren Kritiker bei dir erkannt hast. Das ist der erste Schritt. Du bist genau so gut, wie du bist. Dir das Gegenteil zu einzureden, damit du ihre Produkte kauftst, um dich kurzzeitig besser zu fühlen, ist Ziel der Werbung. Zeig uns deine (Lach-) Fältchen! ;-)
    Alles Liebe, Verena

Kostenlos für dich:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+


Trage deinen Namen und Emailadresse ein und du bekommst die 7 Schlüsselelemente für wirkliche Veränderung als pdf in dein Emailpostfach +  im Lostopf für die monatliche Heartbeat - Coachingsession bist du natürlich auch. Und feine Newsletter gibts ab und zu auch noch obendrein.