Heute ist Tu - es- Day - Denn den Mutigen gehört die Welt

Ab heute gibt es etwas ganz neues auf meinem Blog. Einmal im Monat ist Dienstags Tu - es - Day. Hier geht es den den Zweifeln und Ängsten, den abers und den eigentlichs an den Kragen. Wir hüpfen mutig aus unserer Kuschelzone.

 

Jeder Schritt, und sei er auch noch so klein, wenn er kribbelt ist es ein mutiger Schritt, den wir hier feiern wollen. Wir lassen die virtuellen Korken knallen!

 

 

Worum geht es:

Freiheit beginnt in unserem Inneren. Vielen von uns geht es so, dass wir eigentlich so viele Dinge zu möchten, doch wir zögern und finden 1000 Gründe, warum wir es dann doch nicht tun.

Doch je mehr wir uns trauen, desto größer wird unsere Freiheit und desto mehr können wir wachsen.

 

Wie geht es:

Ganz einfach. Jeden Tu - es - Day - Dienstag treffen wir uns hier auf meinem Blog. Du schreibst, wo du während der Woche kribbelig und mutig warst hast. Jeder Schritt zählt  und ermutigt auch andere mutig zu sein. Das Ergebnis muss absolut nicht perfekt sein, wichtig ist nur, die Schritte zu wagen. Du kannst mächtig stolz auf dich sein, wenn du etwas gewagt hast, obwohl du Angst davor hattest.

Hau gleich jetzt in die Tasten, sei mutig und lass uns dich feiern.

  • Teile diesen Post mit all deinen Freunden
  • Je mehr wir sind, desto ansteckender ist die Energie
  • Mut ist ein Muskel. Wird er trainiert, wird er stärker

Hier kommt meine persönliche Tu - es - Day - Liste:

  • Zum ersten Mal habe ich eine Rezension bei amazon geschrieben. Es war mir ein großes Anliegen, denn das Buch Womanifest von Andrea Hiltbrunner ist nicht nur ein großartiges Buch und ein Lebensbegleiter, sondern eine Bewegung von der ich Teil sein darf.
  • Der Tu - es - Day ist geboren. Das Projekt spukte mir schon lange im Kopf herum.

Jetzt sei du mutig, schreib in den Kommentar und lass dich feiern.

 

Ich freue mich auf dich,

Verena

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Nicole (Dienstag, 04 Juli 2017 18:16)

    Dann will ich gleich mal was schreiben. Ich habe mit jemandem mit dem ich in beruflicher Beziehung stehe, ein sehr offenes und ehrliches Gespräch geführt. Ganz ehrlich habe ich ein paar Dinge benannt, die mir auf der Seele brannten. LG Nicole

  • #2

    Verena Bunte (Donnerstag, 06 Juli 2017 20:55)

    Liebe Nicole, super, dass du das Gespräch nicht vor dir hergeschoben hast, sondern es angegangen bist. Das war am Ende sicherlich sehr befreiend für dich.
    Alles Liebe, Verena

Kostenloser Guide zum Download:

3  Meilensteine, die dich direkt in deine Selbstbestimmungszone katapultieren

+ 30 Minuten Heartbeat-Coaching

 Gewinne zusätzlich 30 Minuten Heartbeat-Coaching

Jeden Monat verlose ich eine 30 - Minuten Heartbeat - Coachingsession.

 

Im Monat Juni kannst du eine Session für deine Selbstsicherheit gewinnen. Wir schauen, was dich hindert selbstsicher zu sein, so dass du einen großen Schritt in deine neue Selbstsicherheit  und Stabilität gehen kannst.

 

Wenn dein Herz "Jaaaa, das will ich!" ruft, dann trage dich unten ein. Damit bist du automatisch im Lostopf und ich benachrichtige dich, wenn du die Gewinnerin bist.

 

Ich freue mich auf dich!!!!


Trage deinen Namen und Emailadresse ein und du kannst direkt in deine Selbstbestimmungszone starten +  im Lostopf für die monatliche Heartbeat - Coachingsession bist du natürlich auch. Und feine Newsletter gibts ab und zu auch noch obendrein.